270287_innen_sued
270287_innen_nord
Lageplan
dcfgdfgikto
wer
weer
270287_sn_bb
270287_gr_kg
270287_gr_1og0
270287_aussen_nord
270287_an_sued
270287_an_nord
270287_gr_og
270287_an_material

Durch das bis auf die zur Seite der Anklamer Str. geschlossene Grundstück stellt sich die Beleuchtungssituation des Baukörpers als extrem schwierig da. Das Gebäude schließt die Blockrandbebauung. mit einer Tiefe, wie die der Umgebungsbauten. Der dadurch entstehende Hof wird durch eine angemessene Begrünung gestaltet. Im Erdgeschoss befindet sich eine Gewerbeeinheit die sich der des Nachbargebäudes anschließt und flexibel genutzt werden kann. Um eine maximale Lichtausnutzung für das Gebäude zu erhalten, wird mit einem Split-Level System gearbeitet. Die vorderen Aufenthaltsräume der Wohnungen erhalten dabei eine Raumhöhe von 4 Metern und erhalten damit sehr schöne Raumqualitäten. Durch dieses Konzept entstehen zwei unterschiedliche Wohnraumtypologien. Eine davon ist eine großzügige 2-Zimmer Wohnung auf einer Ebene. Die größere Einheit, kann flexibel als große 2-Zimmer Loft, als 3- oder 4- Zimmer Wohnung genutzt werden. Die Materialität des Baukörpers besteht aus Beton und Glas. Die vorgehängte Glasfaserbetonfasade bildet das Gebäudekonzept nach außen ab.

Auftraggeber privat

LP 1-3

© 2017 NORMAN FROST